10 Juni 2020: Kundgebungen gegen belg. Atommüllendlagerschnellverfahren /Aachen

Das belgische Schnellverfahren zur belgischen
Atommüllendlagersuche soll am 13.6.20 enden, daher wird
hier in Aachen bei uns eine Kundgebung am Mittwoch, den 10 Juni 2020 organisiert werden durch dasAachener Anti-AKW-Bündnis mit der Bitte, ein möglichst vielen Städten
ebensolche zu organisieren!
Motto: „Endlagersuche erst NACH AKW-Stillegung, damit dadurch nicht ein
Vorwand zur Laufzeitverlängerung oder gar Neubau geliefert wird.

Besonders für die von der belgischen Grenze weiter weg gelegenen Orte
bietet sich eine Kombination mit der mies laufenden
Öffentlichkeitsbeteiligung bei dem deutschen Endlagersuchverfahren an.
siehe:
https://umweltfairaendern.de/2020/06/image-statt-beteiligung-bund-kritisiert-atommuelllagersuche/

Aber das belgische ist noch unverschämter: Nur 2-Monate und Knall auf
Fall mitten in der C.-Angst und Eingeschlossenheit gestartet, nachdem in
Belgien darüber vorher kaum gesprochen worden ist. !

Bitte beteiligt euch , wie und wo ihr könnt, danke!
Datum: 10 Juni 2020
In Aachen 18:00 Elisenbrunnen, in N.N…..:

Die Presse kriegt alle Orte mitgeteilt, bitte melden bei
„Walter Schumacher“
Genauer Aufruftext auf www.kraz-ac.de

Und bitte unterzeichnet die Petition:
https://www.change.org/p/belgische-regierung-stoppt-die-laufzeitverl%C3%A4ngerung-f%C3%BCr-belgiens-akws-endlagersuche-nur-mit-den-eu-nachbarn-sophie-wilmes

oder
www.change.org/StoppTihange

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.