Home » Allgemein » 18 Nov 2019 Uranmüllzug aus Gronau…

Guten Morgen,

kurzes Update: Die blaue Transportlok ist um 9.45 Uhr in Gronau eingetroffen, der Uranzug wird jetzt zusammengestellt – Mahnwache auf der Bahnbrücke vor der UAA mit großem Greenpeace-Banner. Abfahrt voraussichtlich 11-13 Uhr (Veränderungen möglich).

Der WDR berichtet nun auch in den Hauptnachrichten über den Uranmülltransport und die Proteste.

Am 18 Nov 2019 (9.15 Uhr) wurde die blaue Uranmüll-Transportlok (die bei Frontal 21) in Steinfurt auf dem Weg zur UAA nach Gronau gesichtet – damit ist klar: Urenco will heute den Uranmüll auch per Bahn nach Russland auf die Reise schicken!

In Gronau ist an der UAA schon seit 8 Uhr die Mahnwache auf der Bahnbrücke vor dem Haupttor der UAA aktiv – ca. 15 Leute, Verstärkung ist noch immer sehr willkommen.

In Münster sind wir dann ab 10.45 Uhr am Hbf, in Drensteinfurt ab 12.30 Uhr am Bhf und in Hamm ab 13.30 Uhr am Hbf, in Enschede um 17 Uhr am Bhf.

Urenco, RWE und EON, aber auch die Bundesregierung handeln völlig verantwortungslos – selbst mögliche Bombenentschärfungen an der Bahnstrecke sind „kein Problem“ – gegen diesen Uranmüll-Exportwahnsinn protestieren wir heute – auf gehts!

Aktuelle Infos heute im Verlaufe des Tages an den Mahnwachen.

PS: Wir achten natürlich darauf, ob der Uranmüllzug heute evtl. aufgrund der möglichen Bombenentschärfung am Münsteraner Hbf durch Gronau selbst und dann über Ahaus-Coesfeld-Dülmen-Lüdinghausen-Lünen nach Hamm fährt.

Atomfreie Grüße
SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster
www.sofa-ms.de, www.urantransport.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*