Home » Allgemein » Nov 2019: Neues vom Urantransport / Streckeninfo

In wenigen Tagen , Stand 13 Nov 2019, ist es soweit und wir wollen euch hier ein Update zum Stand und den möglichen Strecken des Uranmüllzugs aus Gronau schicken:

1. Die Uranwaggons stehen auf dem Gelände der UAA (Stand 12.11.2019 heute Mittag).

2. In Hamm flog heute ein Polizeihubschrauber das Gelände um den Güterbahnhof und die beiden möglichen Transportstrecken ab: Der Hubi kam recht niedrig direkt über der Strecke Hagen-Unna-Hamm angeflogen zum Güterbahnhof, stand dann kurz über genau dem Punkt im Güterbahnhof, wo rangiert wird (ca. 3 km südlich vom Hauptbahnhof), drehte dann und flog über die Güterbahnstrecke Hamm-Lünen-Recklinghausen-Oberhausen wieder davon. Das sah sehr erkundungsmäßig aus.

3. Wir müssen für Montag mit Bahn und LKW-Transporten rechnen, der Zeitpunkt kann variieren, es kann auch Verschiebungen durch Urenco geben. Da müssen wir flexibel bleiben, das ist wichtig.

4. Ein intensiverer Blick auf die Streckenkarte hat jetzt westlich von Hamm zwei mögliche Routen ergeben:

a) die Nordroute führt von Hamm über diese Güterbahnstrecke nach Lünen-Waltrop-Datteln-Recklinghausen-Herten- GE Buer-Nord – Glasbeck-Bottrop nach Oberhausen Osterfeld-Süd und von dort über ein Gütergleis nach OB-Sterkrade direkt auf die Bahnstrecke Wesel-Emmerich-Arnheim-Utrecht Richtung Amsterdam – der Hbf in Oberhausen wird dabei ausgelassen.

b) die Südroute führt von Hamm über Bönen und Unna nach Hagen und von dort via Wuppertal nach Düsseldorf-Neuss-Mönchengladbach-Viersen und weiter nach Venlo-Eindhoven-Breda zum Bahnhof Zwijndrecht zwischen Dordrecht und Rotterdam. Von da lässt sich dann der Zug gut verteilen (auch für Rotterdam als Ersatz für Amsterdam).

Wenn es also Leute gibt, die irgendwo an diesen Strecken wohnen oder die sich in die Beobachtung einklinken wollen, dann meldet euch bitte. Die Abfahrt des Uranzugs aus Hamm war beim letzten Mal gegen 20.15 Uhr am Montagabend.

Gemeinsam werden wir die konkrete Transportstrecke ab Hamm sicher knacken.

Hinweis: Jetzt am Sonntag findet nach der UAA-Kundgebung (13 Uhr) in Gronau ein Bündnistreffen im Büro der Linken (Ochtruper Str. 44) statt. Dort gibt es dann natürlich die aktuellsten Infos. Auch werden Vladimir Slivyak (Ecodefense) und Rashid Alimov (Greenpeace RUS) anwesend sein und auch auf der Kundgebung sprechen.

Für Montag sind neben Gronau und Münster weitere Mahnwachen entlang der Strecke in Vorbereitung – konkrete Orten und Zeiten folgen noch.

Packen wir es an
SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*