Sitzung des Aufsichtsrats des Forschungszentrums Jülich nach Bonn verlegt!

Sitzung des Aufsichtsrats des Forschungszentrums Jülich nach Bonn verlegt!

Nachdem wir wegen der aktuellen Gefahrenlage in Jülich aufgrund der begonnenen,hochriskanten Kippung des AVR Reaktors schon lange auf die möglichen Gefahren hingewiesen haben, scheinen es jetzt auch die Mitglieder des Aufsichtsrates kapiert zu haben und verlegen ihre Sizung nach Bonn:

Sitzung des Aufsichtsrats des Forschungszentrums Jülich jetzt also in Bonn:

Die Aufsichtsratssitzung soll am 19.11. in Bonn, beim Bundesbildungsministerium auf der Heinemannstr. ab 12:30 Uhr stattfinden.

Von Anti Atom Bonn wird eine Mahnwache angemeldet ab 11:30 bis 13:30.

Abfahrt in Köln: 10:30 ab Kalk Post (Linie 1&9)

Hier aktuelle Bilder vom AVR Reaktor in Jülich


Reaktorbehälter im Ablagegestell innerhalb der Materialschleuse


Blick durch die Transportöffnung in das Reaktorgebäude nach dem Ausheben des Reaktorbehälters
Quelle:
http://www.ewn-gmbh.de/index.php?id=avr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.